Odyssey - Take That

Odyssey

Take That

  • Genre: Pop
  • Erschienen: 2018-11-23
  • Explicitness: notExplicit
  • Country: DEU
  • Anzahl Titel: 27

  • ℗ 2018 Polydor Ltd. (UK)

Tracks

Title Artist Spieldauer
1
Greatest Day Take That 4:22 EUR 1.29
2
It Only Takes a Minute Take That 3:19 EUR 1.29
3
These Days Take That 3:37 EUR 1.29
4
Could It Be Magic Take That 3:20 EUR 1.29
5
Everything Changes Take That 2:48 EUR 1.29
6
Travel Interlude Take That 0:20 EUR 1.29
7
Out of Our Heads Take That 2:52 EUR 1.29
8
A Million Love Songs Take That 4:17 EUR 1.29
9
Sure Take That 3:43 EUR 1.29
10
Love Ain't Here Anymore (feat. Take That 3:58 EUR 1.29
11
Spin Take That 3:35 EUR 1.29
12
Cry (feat. Take That) Sigma 3:27 EUR Album Only
13
Said It All Take That 5:10 EUR 1.29
14
How Deep Is Your Love (feat. B Take That 3:06 EUR 1.29
15
Let's Do It Again Interlude Take That 1:34 EUR 1.29
16
Patience Take That 3:34 EUR 1.29
17
The Flood Take That 5:02 EUR 1.29
18
Back for Good Take That 3:57 EUR 1.29
19
Get Ready for It Take That 4:06 EUR 1.29
20
Everlasting Take That 3:49 EUR 1.29
21
Giants Take That 3:59 EUR 1.29
22
Shine Take That 4:04 EUR 1.29
23
Never Forget Take That 5:25 EUR 1.29
24
Relight My Fire (feat. Lulu) Take That 5:15 EUR 1.29
25
Babe Take That 4:24 EUR 1.29
26
Pray Take That 3:40 EUR 1.29
27
Rule the World Take That 4:54 EUR 1.29

Reviews

  • Super

    5
    Bei josi crissi
    Ein sehr tolles Album einfach Gänsehaut pur ❤️
  • Originell

    4
    Bei Juppel50
    Wieder einmal ein "Best Of"-Album von Take That, ungewöhnlich, da im neuen Gewand. Viele der Kritiker hier behaupten, die Songs seien neu eingesungen, was jedoch nur bedingt richtig ist, denn man hat lediglich bei vielen Songs die Tonspur gewechselt, bzw. manchmal den Background verändert, auch einzelne Gesangspassagen, allerdings OHNE an den Vocals etwas gedreht zu haben. Die Fans hätten sich sicherlich zum Weihnachtsfest ein neues Album mit neuen Songs gewünscht, aber es ist nun mal Usus zum Jahresende eine Compilation herauszubringen, ergo tun das auch TT. Nicht so gut gefallen mir die vielen Breaks am Ende vieler Songs, die nicht gefadet sind, sondern teilweise abrupt aufhören, auch die verschiedenen Interludes finde ich nicht ganz so gelungen, aber jedem das Seine. Die neuen Songs sind gut, mir gefällt besonders "Spin", vor allen Dingen weil man endlich mal wieder Howard Donald einen Solopart gegönnt hat, Mark Owen ist ohnehin nicht der beste Sänger vor dem Herrn, und immer nur Gary's Stimme an den Lead Vocals zu hören, klingt mitunter auch eintönig. Wie es mit TT weitergeht, weiß niemand so genau, sie sind in der Lage immer noch gute Songs zu schreiben, ihre Konzerte sind ohnehin Highlights, aber irgendwie kommt es mir dennoch vor, als wäre die Luft ein bisschen raus, seitdem Jason Orange die Band verlassen hat...Robbie Williams war zu verschmerzen, Jason als ruhender Pol der Band weniger, der war wichtiger als viele denken. Der Band wünsche ich wirklich noch viele Jahre, die Fangemeinde ist natürlich älter geworden, auch weniger, aber wer TT mochte und mag, wird auch weiterhin ihre CD's kaufen...ich werde es sicherlich tun.
  • Die Liebe steckt im Detail

    5
    Bei Lalavali
    Nicht einfach ein Greatest Hits Album, sondern, wie der Titel verrät, haben Take That zum 30 jährigen Bestehen ihre Fans mit einen Teil ihrer besten Songs und größten Hits (plus drei neuer Lieder) auf eine Reise durch die letzten 3 Jahrzehnte ihres Bestehens genommen. Die Lieder wurden dabei nicht einfach nochmal als Compilation veröffentlicht, sondern neu visualisiert, vertont, im Duet eingesungen, die Tonart von Dur zu Moll geändert, das Intro verändert, usw. Jedes der Lieder hat somit ein ganz gewisses Etwas bekommen ohne dabei das Original zu sehr zu verändern. Zwischen den Songs gibt es dazu Einspielungen von alten Interviews, kurze Kommentare aller fünf Mitglieder oder auch Bruchstücke von anderen Take That Melodien, was dem ganzen zeitweise einen melancholischen Touch verleiht, die in Liedern erzählte Bandgeschichte aber auch wunderschön abrundet. Für treue Take That Fans ein Juwel, eine Zeitreise, ein Dankeschön der Band. Aber auch für alle anderen Menschen sollte die Musik ansprechend genug sein, um an diesem Album viel Freude zu haben. Anspieltipp: Love Ain’t Here Anymore, Rule The World und Everlasting.
  • TT is back, so halb

    5
    Bei By vodka
    Sehr gelungenes Album! Aber die neuen Hits ohne Robbie 😔
  • Ein MUSS

    5
    Bei Sunny1984!
    Einfach nur super 👍 Alle alten Hits neu eingespielt! Dazu noch ein paar neue Songs! Ein absolutes MUSS, nicht nur für Take That Fans 😉. Die Jungs sind auch nach 30 Jahren noch einzigartig.
  • Und die ODYSSEE geht weiter.

    5
    Bei Sunny 81
    Ich muss schon sagen dass die Jungs wirklich sehr clever sind. Sie haben das neue Best Of Album so kreiert, dass kaum oder besser gesagt wenige Songs als einzeln gehört werden kann. Du brauchst das gesamte Album um die neuen Versionen genießen zu können, ich bei einigen kaum eine Veränderung höre. So macht diese Odyssee an Take That Songs zu was einzigartigem. ... Die schönste Version ist aber definitiv die zu Pray. Vielen lieben Dank an Take That für 30 tolle Jahre. Da es aber nur das Ende des 2ten Teil ihrer unglaublichen Geschichte ist, hoffe ich, dass wir die Band auch noch als Opaband und somit für weitere 30 Jahren erleben können.
  • Eine Odyssee durch 30 Jahre Bandgeschichte

    5
    Bei Jennü 
    Das Album ist nicht einfach ein Album mit ein paar alten, erfolgreichen Songs. Es ist eine Reise, nein eine Odyssee durch die 90er und 2000er Jahre und all den wichtigen Ereignissen der Band. Die Songs wurden neu arrangiert, viele haben einen gewissen „Twist“ bekommen. Besonders sind z.B. „Everything Changes“, „Relight my Fire“ und „Babe“! Sehr modern und Ohrwurmfähig sind die neuen Songs „Out of our Heads“, „Everlasting“ und „Spin“. Für langjährige Fans sind die eingearbeiteten Snippets und Interview-Sequenzen Freude und Leid zugleich. Man wird zurückversetzt in frühere Jahre, die Zeit der Trennung, die Reunion, die glorreichen Zeiten. Auch Jason und Robbie sind fester Bestandteil des Albums. Das Album ist ein Masterpiece und sollte in der richtigen Reihenfolge gehört werden, um die Odyssee zu verstehen und auf eine eindrucksvolle Reise mit der Band zu gehen ❤️
  • Mist

    1
    Bei 12lulu345
    Komplett verhunzt!
  • Nichts Besonderes!

    1
    Bei Krebs27
    Ich bin ja Take That Fan und mag ihre Musik wirklich,aber dieses Album hätte man sich sparen können😑 Ein neuer Song und der Rest die alten Songs neu eingesungen😑Klar sind das ihre besten Hits,aber als Fan würde man sich auch über ein Album mit komplett neuen Songs freuen,so kommt es rüber als wenn man mit Alt nur Geld machen wollte:( Schade😑 Deswegen nur 1 Stern👍 Es ist nix besonderes👍

Videos von diesem Künstler

Kommentare