Across the Stars - Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams

Across the Stars

Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams

  • Genre: Klassik
  • Erschienen: 2019-08-30
  • Explicitness: notExplicit
  • Country: DEU
  • Anzahl Titel: 13

  • ℗ 2019 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Tracks

Title Artist Spieldauer
1
Rey's Theme Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 3:16 EUR 1.29
2
Yoda's Theme Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 3:34 EUR 1.29
3
Hedwig's Theme Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 6:03 EUR 1.29
4
Across The Stars (Love Theme) Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 5:17 EUR 1.29
5
Donnybrook Fair Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 3:53 EUR 1.29
6
Sayuri's Theme Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 4:43 EUR 1.29
7
Night Journeys Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 5:38 EUR 1.29
8
Theme Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 4:58 EUR 1.29
9
The Duel Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 4:23 EUR 1.29
10
Luke and Leia Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 5:01 EUR 1.29
11
Nice to Be Around Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 4:02 EUR 1.29
12
Theme Anne-Sophie Mutter, The Recording Arts Orchestra of Los Angeles & John Williams 4:12 EUR 1.29

Reviews

  • Musical genius & sound engineering

    5
    Bei The blind piper
    We know the music but it’s the production values combined with talent on the strings that make it soar.
  • traumhaft und wunderschön

    5
    Bei Viki1068
    Wirklich ein sehr gelungenes Album 👍🏻👍🏻👍🏻
  • Zwei Weltstars treffen aufeinander

    5
    Bei LHN71
    Wow. Einfach traumhaft. Tolle Arrangements von Meister persönlich. Fantastisch gespielt.
  • Grauenvolle Interpretation

    1
    Bei Maci1702
    Ich habe gestern Nacht direkt bei Release herein gehört. Ich war äußerst enttäuscht von den Interpretation die dieser „Weltstar“ dahin gefiedelt hat. Technisch sicher einwandfrei, aber ohne jegliche Art von authentischer Tiefe. Affektiert, missverstanden ... eine Schande. Ob es mich wundert? Nein! Ich habe sie schon bei 4 Konzerten erleben dürfen, bis auf eines dieser Konzerte, war es immer grauenvoll, viel zu großer Bogendruck, immer zu hart, mit wenig Gefühl. Ich dachte, wenn sie etwas simpleres als virtuose Violinkonzerte oder Sonaten spielt, wird auch ihr Spiel leichter... Fehlanzeige. Es tut weh, wenn man John Williams liebt.

Videos von diesem Künstler

Kommentare