Classical 90s Dance 3 - Alex Christensen & The Berlin Orchestra

Classical 90s Dance 3

Alex Christensen & The Berlin Orchestra

  • Genre: Dance
  • Erschienen: 2019-11-01
  • Explicitness: notExplicit
  • Country: DEU
  • Anzahl Titel: 17

  • ℗ 2019 Starwatch Entertainment GmbH

Tracks

Title Artist Spieldauer
1
Gypsy Woman (La-Da-Dee) [feat. Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:34 EUR 1.29
2
The Sign (feat. Natasha Beding Alex Christensen & The Berlin Orchestra 2:47 EUR 1.29
3
Everytime We Touch (feat. Mait Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:46 EUR 1.29
4
Somebody Dance with Me (feat. Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:50 EUR 1.29
5
Into Loneliness Alex Christensen & The Berlin Orchestra 0:54 EUR 1.29
6
Lonely (feat. Luca Tarqua) Alex Christensen & The Berlin Orchestra 4:13 EUR 1.29
7
It's Alright (feat. Eloy de Jo Alex Christensen & The Berlin Orchestra 4:12 EUR 1.29
8
Missing (feat. Natasha Bedingf Alex Christensen & The Berlin Orchestra 4:15 EUR 1.29
9
The Rhythm of the Night (feat. Alex Christensen & The Berlin Orchestra 4:08 EUR 1.29
10
Intro Fantastic Alex Christensen & The Berlin Orchestra 0:23 EUR 1.29
11
Barbie Girl (feat. Asja Ahatov Alex Christensen & The Berlin Orchestra 2:58 EUR 1.29
12
Love Religion (feat. Yass) Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:59 EUR 1.29
13
Free (feat. Linda Teodosiu) Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:41 EUR 1.29
14
Believe (feat.Giovanni Zarrell Alex Christensen & The Berlin Orchestra 4:04 EUR 1.29
15
Heaven (feat. Polina Vita) Alex Christensen & The Berlin Orchestra 4:04 EUR 1.29
16
Meet Her at the Loveparade Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:51 EUR 1.29
17
Wonderful Dream (Holidays Are Alex Christensen & The Berlin Orchestra 3:52 EUR 1.29

Reviews

  • Verstehe die negativen Bewertungen nicht.

    5
    Bei AppleBoy 666
    Es entspricht meinen Erwartungen, ich habe somit alle 3 Alben. Finde alle 3 sehr gut.
  • Mega!

    5
    Bei manwhatawoman
    Super gemacht!
  • Stimmen viel zu laut

    1
    Bei Frank76
    Sehr schlecht abgestimmt. Die Stimmen sind viel zu laut. Natasha Bedingfield schreit sich die Seele aus dem Leib. Die schlechteste Edition bisher. Schade.
  • Nicht gut!!!

    1
    Bei XxMariaMaaXx
    Das geht ja garnicht
  • Nicht ladenswert

    1
    Bei mechanics
    Grottenschlecht. Was anderes erwartet.
  • Passt alles nicht

    1
    Bei Ghjkiuzt
    Die Stimmen müssen von der Musik getragen werden. Das werden sie allerdings gar nicht. Viel zu laute Stimmen auf die Musik draufgeknallt, anders kann ich es nicht bezeichnen. Schade
  • Abwärtsspirale

    1
    Bei Saabdriver
    Ich würde gerne etwas Positives schreiben, aber leider gefällt mir die dritte Edition überhaupt nicht. Diesmal ist das Orchester nicht mehr taktgebend sondern spielt die zweite Geige. Das war vorher anders.
  • Hände Weg

    1
    Bei alfredo1306
    Es wird von Jahr zu Jahr immer schlimmer. Einzig eloy hat noch gut gesungen, alles andere passt überhaupt nicht.
  • Oh man...

    1
    Bei Derausmosten
    Coversongs....yeeeeah dass ist genau das, was uns bisher gefehlt hat. Lieder die schon 50000 mal gecovert wurden einfach nochmal covern, damit unsere ideenlosigkeit auch garnicht auffällt. Dieter Bohlen covert jetz sogar seine eigenen songs weil den alten herren nicht mehr einfällt. Wieso nicht einfach zur ruhe setzen.?..ich verstehs nicht...
  • Schlecht

    1
    Bei AustralianSciroccoman
    Meeeensch! Schrecklich!!!

Videos von diesem Künstler

Kommentare