A State of Trance 2020 (DJ Mix) [Mixed by Armin van Buuren] - Armin van Buuren

A State of Trance 2020 (DJ Mix) [Mixed by Armin van Buuren]

Armin van Buuren

  • Genre: Trance
  • Erschienen: 2020-04-24
  • Explicitness: notExplicit
  • Country: DEU
  • Anzahl Titel: 41

  • ℗ 2020 Armada Music B.V.

Tracks

Title Artist Spieldauer
1
Punisher (Cinematic Intro Vers Armin van Buuren & Fatum 1:31 EUR 1.29
2
Punisher Armin van Buuren & Fatum 3:07 EUR 0.99
3
The Beginning OTIOT 2:44 EUR 1.29
4
Inu Protoculture 3:21 EUR 1.29
5
Lost Souls (feat. Nathan Nicho Assaf 3:13 EUR 1.29
6
Still Better Off (feat. Mosima Armin van Buuren & Tom Staar 4:03 EUR 0.99
7
Alive Kasablanca 4:34 EUR 1.29
8
Crossroads Rodg 3:27 EUR 1.29
9
Wanderer HamzeH 2:28 EUR 0.99
10
Drifting Sands Rub!k 3:04 EUR 1.29
11
Nebula Alex Sonata & TheRio 4:25 EUR 1.29
12
To the Stars Beatsole, Bewan & SebDell 4:11 EUR 1.29
13
Leka Armin van Buuren & Super8 & Tab 3:33 EUR 0.99
14
Elements Alexander Popov & Kitone 3:30 EUR 1.29
15
Glittersweet Joonas Hahmo & Joonas Hahmo presents DOS622 2:59 EUR 0.99
16
One Last Time Elevven 4:29 EUR 0.99
17
Home Fast Distance 3:28 EUR 1.29
18
Oracle Beatsole & Whiteout 3:23 EUR 1.29
19
Freedom Soul Ahmed Helmy 3:52 EUR 1.29
20
Stranger Inside (feat. Cari) Alexander Popov & ENZO 3:52 EUR 1.29
21
Re-Election Ørjan Nilsen & DJ Governor 4:30 EUR 1.29
22
This I Vow (feat. Mila Josef) Armin van Buuren & MaRLo 4:05 EUR 0.99
23
D.A.A.D. Davey Asprey & Artento Divini 3:52 EUR 1.29
24
Asado Pathfinders 3:56 EUR 1.29
25
With You (feat. Robin Vane) [E Sunset & Alpha Force 3:03 EUR 1.29
26
I Need Your Lovin (Like the Su Jorn Van Deynhoven & Sue McLaren 3:31 EUR 1.29
27
Drowning (feat. Victoriya) Jase Thirlwall 4:28 EUR 1.29
28
Polaris James De Torres 3:03 EUR 1.29
29
Close My Eyes (feat. Sarah de Simon Patterson 5:31 EUR 1.29
30
6PM ReOrder 2:05 EUR 1.29
31
The Phuture Allen Watts & Steve Dekay 3:35 EUR 1.29
32
Skyline Allen Watts & Roman Messer 2:33 EUR 1.29
33
Our Destiny HamzeH & OBM Notion 3:14 EUR 1.29
34
The Sound of Letting Go (Tribu Graham Bell & Sivan 4:24 EUR 1.29
35
Stars Collide (feat. That Girl Andrew Rayel & Robbie Seed 3:55 EUR 0.99
36
Angel (Richard Durand Rework) The Nasty Boyz 3:36 EUR 1.29
37
Hatseflats Maarten de Jong & Allen Watts 3:11 EUR 1.29
38
Rise Again (We Shall Overcome) Daniel Kandi & A.R.D.I. 3:28 EUR 1.29
39
The Fall Tempo Giusto 2:43 EUR 1.29
40
Flash Maarten de Jong & Corti Organ 3:42 EUR 1.29
41
Hold Me David Forbes 4:45 EUR 1.29

Reviews

  • Von Jahr zu Jahr schlechter

    2
    Bei andifrank112
    Leider wird diese Compilation von Jahr zu Jahr schlechter. Der Titel müsste eigentlich in „A State of EDM“ umbenannt werden - mit Trance haben die meisten Tracks nichts mehr zu tun. Die Songs sind zum Teil austauschbar, wenig kreativ und lassen so gar keinen State of Trance bei mir aufkommen. Besser wären weniger, aber dafür hochkarätige Songs - was nützen mir über 40 Titel, wenn mehr als die Hälfte davon Schrott ist. In vielen Songs hört man die ständig gleichen Preset-Sounds der gängigen Synthesizer - schöne Harmonien, komplexe Arpeggiator-Sequenzen, eigentlich alles was guten Trance ausmacht, fehlt. Masse statt Klasse. Hier soll wahrscheinlich der Name AvB für den Absatz sorgen, damit werden aber vor allem die (alten) Fans vergrault. Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber wenn ich die älteren ASOT Jahres-Compilations zum Vergleich höre, dann blutet mir bei der 2020er Ausgabe das Ohr.
  • Der Trend bleibt.....

    2
    Bei keef0701
    Nur noch einzelne gemixte Songs drastisch verkürzt. Vorbei die Zeiten mit 40+ Songs (Originallänge) und 2 / 3 zusätzlichen Mixen. Ohne mich.
  • Alles andere „Langweilig“

    5
    Bei Runaway
    Geschmäcker sind verschieden. Aber eine einzige negative Reaktion kann man hier nicht allein stehen lassen. Das Album ist total abwechslungsreich und enthält die Trance-Kracher des Frühjahrs 2020. An besten sollte jeder mal selber reinhören und sich eine Meinung bilden. Ich persönlich finde das Album wieder mal sehr gelungen.
  • Langeweilig

    1
    Bei Cloud_242
    Leider etwas uninspiriert das ganze

Videos von diesem Künstler

Kommentare